Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/littleeichi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
26.09. Letzte Arbeitstage?

Heute ist Mittwoch, und es könnte sein, dass es der letzte offizielle Mittwoch ist, den ich in der Arbeit verbringe. Gerade übergebe ich die letzten Kunden an meine Kollegen, und es tut ganz gut, sich zurücklehnen zu können, wenn die üblichen Unentspanntheiten und Diskussionen toben. Am Montag haben wir wieder Termin beim Gyn, und da werde ich ihm sagen, dass ich sein Angebot, mich jederzeit in Frühkarenz zu schreiben, annehmen möchte. Alleine der Gedanke, dass Eva nicht da ist und ich das letzte Monat hier quasi "alleine" wäre, bestärkt meine Entscheidung gleich nochmals um 1ßß%.

Heute habe ich mir den Kontrollbefund wg. Toxoplasmose abgeholt, passt gottseidank alles. Mein Cholesterinwert ist zu hoch, ich habe aber im Internet herausgefunden, dass das in der Schwangerschaft ganz normal ist. Ich darf also weiterschlemmen. Apropos: ich weiss derzeit gar nicht, was ich schon zugenommen habe, muss mich dringend mal auf die Waage stellen.

Sonst bemühe ich mich, die Schwangerschaft jetzt endlich zu genießen und mir nicht permanent Sorgen um irgendetwas zu machen. Letzten Freitag habe ich nach einer Kurzeskalation wg. Spritzmittel sogar das Klassentreffen versäumt und ich bin mir sicher, dass die ganze Aufregung für unseren Krümel nicht besonders vorteilhaft ist. Entschuldige bitte, kleines Eichi, ich bemühe mich jetzt ganz besonders, versprochen!

Ich bin jeden Abend derartig k.o., dass ich es gerade noch schaffe, einige Handgriffe zu erledigen und dann auf das Sofa zu klatschen. Gottseidank hilft mir der Papa derzeit sehr viel und ich kann mich bis zum nächsten Tag wieder fangen. Trotzdem - ich sehne die Tage schon herbei, wenn der Arbeitsstress wegfällt und ich mich auf Anderes konzentrieren kann. Einerseits habe ich ein wenig Respekt davor, mich zu langeweilen, andererseits freue ich ich schon auf den Herbst und die Vorweihnachtszeit daheim. Endlich einmal in Ruhe Kekse backen, Wohnung dekorieren, unsere kleine Höhle schön gemütlich halten, und das Kinderzimmer will ja auch noch eingerichtet werden! Unglaublich, in rd. 4 Monaten und ein paar Tagen sind wir schon zu Dritt..... 

 

26.9.07 11:10


20.09.2007 Erster Eintrag!

Liebes kleines Eichi,

sehr spät, aber doch, hier der erste Eintrag in Deinem neuen Tagebuch. Er hätte schon viel länger erfolgen sollen, aber Deine Mami war entweder zu faul oder zu beschäftigt.

Heute Nacht dachte ich, dass ich einen schlechten Traum habe - irgendjemand hat mir ganz böse auf den Bauch gedrückt und ich bin daraufhin aufgewacht. Dein Papa lag ganz zusammengedrückt und selig schlummernd in seiner Ecke, er konnte es also nicht gewesen sein. "So ein komischer Traum" dachte ich und wollte gerade wieder einschlafen, als ich in meinem Bauch ein ziemlich heftiges Wummern spürte - DICH! Ich war sehr überrascht, denn bislang hast Du ja eher ein wenig in mir herumgebrummelt und ich konnte oft nicht sagen, ob das nicht eher mein Mittagessen war, das mir im Bauch herumgelaufen ist. Aber nein, das war ganz eindeutig kein Surschnitzerl, das warst Du, unser kleiner Schatz!

Dein Papa ist dann auch aufgewacht und hat die Hand auf meinen Bauch gelegt, und Du hast aus Beweisgründen gleich wieder zugetreten. Jaja, wir haben Dich bemerkt und wir freuen uns sehr darüber. Kurz darauf warst Du gleich wieder ruhig, wahrscheinlich sehr zufrieden darüber, dass wir endlich kapieren, wer hier künftig der Herr oder die Dame im Haus ist.  

Heute hatte ich ziemlichen Stress in der Arbeit und als ich mich über meinen Chef geärgert habe, hast Du gleich wieder ganz aufgeregt in meinem Bauch gehaxelt. Alles klar, die Mami darf keiner ärgern, mit uns legt sich keiner mehr freiwillig an. Vielleicht schauen wir heute nochmals gemeinsam zum H & M, ob wir eine passende Hülle für meinen Bauch finden. Der Papa ist zum Golfplatz unterwegs, eventuell begleiten wir ihn auch ein kleines Stückchen. Schaden täte es uns ja nicht.

Mein liebes kleines Eichi, wir freuen uns so sehr auf Dich. Hoffentlich zeigst Du bald Dein kleines Geheimnis und wir können Dir einen richtigen Namen geben! Wir haben Dich jetzt schon sehr lieb!

20.9.07 16:22





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung